Für Wohnviertel ohne Kfz-Durchgangsverkehr

Workshop-Reihe zur Planung und Umsetzung von #Kiezblocks

Karte der zu untersuchenden Kiezblocks (Anklicken für ein vergrößerbares PDF)

In vielen Pankower Kiezen werden Nebenstraßen vom Kfz-Durchgangsverkehr überlastet. Das wollen wir gemeinsam mit der AG Verkehr der Pankower Grünen und Stadt für Menschen ändern und laden Dich daher herzlich zu zwei Workshops ein, in denen wir Gegenmaßnahmen konkret entwerfen und gemeinsam mit dem Bezirksamt umsetzen wollen.

Wann?
Mittwoch, 15.01.20, 19:30 Uhr Planungs-Workshop und
Mittwoch 12.02.20, 19:30 Uhr Machbarkeits-Workshop

Wo?
jeweils im St. Elisabeth-Stift, EG, Eberswalder Str. 17, 10437 Berlin

Bitte meldet euch rechtzeitig per E-Mail an, damit wir wissen, für welche Kieze wir Kartenmaterial vorbereiten können! 
Der 1. Workshop ist ausgebucht, bitte nicht mehr anmelden. Für den 2. Workshop ist keine Anmeldung erforderlich, er ist offen für Interessierte. Anfragen zum weiteren Verlauf gerne per E-Mail.

Aktuell gibt es die Bereitschaft im Bezirksamt Pankow, Verkehrsberuhigungen in Wohngebieten mit konkreten verkehrsleitenden Maßnahmen anzugehen. Einzig, es fehlt an Ideen und konkreten Vorschlägen von betroffenen Bürger*innen als Rückenwind für Amtshandeln. 

Die klassische Herangehensweise mit umfangreichen Verkehrsgutachten ist kostenintensiv und langwierig. Demgegenüber bietet das Mobilitätsgesetz die rechtliche Grundlage für ein  Erproben in Verkehrsversuchen. Die Anforderungen an vorbereitende Untersuchungen sind hier wesentlich geringer und wir können hier erste Vorlagen liefern. Diese Chance wollen wir nutzen!

Gemeinsam laden das Netzwerk Fahrradfreundliches Pankow, Changing Cities, die AG Verkehr der Bremer Höhe, die AG Verkehr der Pankower Grünen sowie “Stadt für Menschen” ein.

Da wir sehr konkret in die Planung einsteigen wollen, brauchen wir aus jedem Kiez mindestens zwei ortskundige Menschen, die den Verkehrsalltag im Viertel kennen. Hättest du Interesse und Zeit bei den beiden Workshop mitzuwirken? Und kennst du interessierte Personen, die wir zusätzlich einladen können? 

Viele Grüße, Patrizia, Tobias, Ruben, Jan, Julius und Hans

Scroll Up