Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerktreffen VIRTUELL: Mehr Verkehrswende ab 2022

Januar 11 @ 20:00 - 22:00

Update: auf vielfachen Wunsch gehen wir nicht aus dem Haus, sondern virtuell:

 

Wir wollen uns konkrete Projekte für unsere stärkere Rolle bei der Sicherung der (Pankower) Verkehrswende vornehmen.

Wie schaffen wir, dass auch in Pankow die Verkehrswende nicht einschläft und in den nächsten fünf Jahren Verbesserungen für Rad- und Fußverkehr sichtbar werden?

Konkret geht es darum, wie wir

  • in Pankow sichtbarer werden
  • uns an politischen Diskussionen zu beteiligen
  • und auf effektives Verwaltungshandeln einzuwirken.

Aktuell wollen wir zwei Themen voranbringen:

  • Die Realisierung der Kiezblocks einfordern – auch in Pankow
    Die Kiezblock-Workshops sind bereits zwei Jahre her! Zu sehen ist bislang – nichts! Die Planungen laufen zwar, aber es ist unklar, ob das SGA überhaupt bei der Umsetzung mitspielt.
    Wenn niemand lautstark auf die unerträgliche Situation hinweist, dümpeln die Vorhaben weiter vor sich hin.
    Wie wollen und können wir die Umsetzung beschleunigen?
  • Es fehlen nicht nur neue Radwege. Auch die bestehenden haben oft gefährliche Kanten.
    Die beiden Radplaner haben unzählige Radweg-Projekte gestartet. Trotzdem war 2021 ein trauriges Jahr,  aber die Flaschenhälse sind woanders zu verorten. Die Probleme mit dyfunktionalen Verwaltungen müssen fähige Verwaltungsspitzen lösen.
    Aber es gibt auch unzählige gefährliche Radwegschäden, weil seit Jahren keine Wartung erfolgt. Vor Jahren führte die Verwaltung Schlaglochmelder für (Kfz-)Fahrbahnen ein und wollte sie in bestimmten Fristen beseitigen. Warum nur dort? Wenn wir drauf achten, fallen uns sicher auch einige Schäden (wieder) auf, die wir seit langem schon unbewusst umfahren.
    Sollten wir eine Auswahl davon zusammentragen und beim Einfordern der Beseitigung einfach nicht mehr lockerlassen?
    Die Verwaltung muss es tun, juristisch heißt das “Verkehrssicherungspflicht”. Auch kleine Änderungen verbessern das Gesamtbild.

 

Wir treffen uns im gut gelüfteten Büro entsprechend der aktuellen Berliner 2G-Vorgaben.

Details

Datum:
Januar 11
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

https://berlin.whereby.com/pankow